Das kompakte Sparwunder: der PHS-Palettierer 

Bei begrenzter Raumsituation empfiehlt sich der PHS Palettierer. Bei höchster Anwendungsflexibilität verzichtet er auf zusätzliche Förderstrecke, wenn er Palettieren und Haubenstretchen in einer Maschine vereint.

Konzept mit Weitblick 

Die raumsparende Kombination von zwei Kerntechnologien in einer Maschine ohne zusätzliche Fördertechnik ist zukunftsweisend. Mit dem Know-how und der Erfahrung aus beiden Technologien entwickelte die Möllers Group eine Maschine mit zwei Komponenten, die den höchsten Anforderungen gerecht wird: Der Flurmodulpalettierer stapelt Packgut stabil und sicher auf jedes gewünschte Palettenformat. Der integrierte Haubenquerstretchautomat verpackt am Ende des Palettierprozesses mit geringstem Folienverbrauch und hoher Effizienz - für eine sichere Ladung. 

Kosten nachhaltig reduzieren 

Durch dieses zukunftsweisende Konzept des PHS, Palettierung und Ladungssicherung am gleichen Ort zu vereinen, entfallen zusätzliche Förderstrecke und -technik, wird der Energieverbrauch erheblich reduziert und die Gesamtanlage über nur eine Steuerung gefahren.

Ihre Vorteile

  • Kein Palettentransport zwischen Palettieren und Verpacken notwendig
  • Flexibel einsetzbar für verschiedenste Packgüter, Paletten- und Folienarten
  • Optimale Leistung bei niedrigem Energieverbrauch
  • Höchste Ladungssicherung – reduzierter Folienverbrauch
  • Ergonomische Bedienung: Instandhaltungsaufgaben werden vom Boden aus durchgeführt
  • Sicherheitsplus: weniger Wartungsaufgaben und Stillstandzeiten

Technische Details

Patent

  • Patent DE 10 2009 024 002.0 2 in 1

Typ

  • PHS 400, Leistung bis 400 Säcke/h
  • PHS 800, Leistung bis 800 Säcke/h
  • PHS 1200, Leistung bis 1200 Säcke/h

Technische Daten

  • Ladungsbreite max. 1200 mm
  • Ladungslänge max. 1400 mm
  • Ladungshöhe 800 - 2600 mm
  • Filmdicke nach Kundenwunsch
  • Filmart PE-Seitenfaltenschlauch

Eine packende Verbindung!

Wann sprechen wir über Ihre individuelle Verpackungslösung?

Kontaktieren Sie uns