FFS (Form-Fill-Seal): Herstellen, Füllen und Verschließen in einer Maschine

Drei Dimensionen - Herstellen, Füllen und Verschließen - vereint  die FFS. Dabei gewährleistet die integrierte Wägeeinrichtung exakte Füllergebnisse.

Form-Fill-Seal Anlagen (FFS) für rieselfähige Produkte

Mit einem breiten Spektrum an FFS-Abfüllanlagen für Schüttgüter und Flüssigkeiten beantwortet die Möllers Group die speziellen Bedürfnisse zentraler Branchen.

Die FFS-Anlagen stellen zunächst aus PE-Endlosschlauchfolie den Sack in gewünschter Länge her, der abgeschnitten, befüllt und mit einer Siegelnaht versehen wird.

Für das Plus an Sicherheit können die Türen des stationär eingehausten Verpackungssystems bei laufender Maschine nicht geöffnet werden.

Zur Erhöhung der Leistung können Upgrades erfolgen.

Ihre Vorteile

  • Hohe Leistung/ große Bandbreite an abfüllbaren Schüttgütern
  • Maximale Kosteneinsparung bei Verpackungsmaterial
  • Hoher Leistungsbereich bis 2600 Sack/Stunde
  • Leichte Anlagenbeschickung durch Schlauchfolien in Rollenform
  • Eckverschweißung ergeben einen vierkantigen Boden
  • Stufenlose Sacklängen-Verstellung 
  • Keine zusätzlichen Sackmagazine
  • Dauerhaft sicheres Sackgreifen
  • Geringer Platzbedarf

Technische Details

Technische Daten

  • Leistungsbereich bis 2600 Sack/Stunde
  • Stufenlose Sacklängen-Verstellung

Eine packende Verbindung!

Wann sprechen wir über Ihre individuelle Verpackungslösung?

Kontaktieren Sie uns