Wir gratulieren einem begeisterten „Schrauber“

Company news

30 Jahre ist Walter König bei Möllers – und bis heute begeistert von seiner Arbeit und dem Team.

Sie lassen jeglichen Fahrkomfort vermissen, fressen jede Menge Sprit und fordern ständige Aufmerksamkeit – aber der Charme ist überwältigend; wen einmal das Oldtimerfieber packt, bei dem bleibt die Faszination. Das weiß auch Jubilar Walter König, der nicht nur seine betagten Autos, sondern vor allem alle Möllers Maschinengenerationen bis ins Detail kennt. 

So war für den gelernten Bauschlosser nach 25 Jahren im Betrieb vor 5 Jahre der Wechsel ins Magazin logische Konsequenz. Seither stellt er fachkundig und umsichtig Material bereit – und findet jedes Teil und immer eine Lösung; insbesondere, wenn er als „Feuerwehr“ einspringt. König schätzt die „gute Truppe“ im Magazin, insbesondere die Kollegialität untereinander und die abwechslungsreiche Arbeit, die in diesem Team auch nach 30 Jahren noch Spaß macht. 

Für die Zukunft wünscht er sich, „dass die Auftragslage weiter so super bleibt“. Stress im Beruf kompensiert er in seiner Werkhalle in Vorhelm, wo manch Oldtimer auf seinen Einsatz wartet; darunter ein Golf1 GTI, und ein Lada. Aktuell sogar ein Wohnmobil-Schnauferl, mit dem er und seine Gattin schon bald zum Angeln nach Schweden und Norwegen starten. Wir wünschen beruflich und privat weiterhin viele Erfolge – und stets „Petri Heil“.

 

Back
Früher in der Produktion, heute verantwortlich für das Magazin: Walter König (53), kennt nicht nur seine Oldtimer, sondern auch alle Möllers Maschinengenerationen bis ins Detail. Wir gratulieren zu 30 Jahren, in denen der gelernte Bauschlosser mit Begeisterung dabei ist.