Schulen. Testen. Forschen.

Company news

Ende Mai 2016 – vor drei Jahren – feierten wir die Eröffnung unserer Möllers Group Academy. Drei Jahre danach ziehen wir eine positive Bilanz: An der weltweit einzigen palettenlosen Linie im Produktionsmaßstab schulte unser Team seither über über 50 Gruppen mit Teilnehmer aus zahlreichen Nationen.

1250 m² Fläche zum Schulen. Testen. Forschen.

Trommelwirbel, die purple Inszenierung der Full Line und visionäre Fachvorträge: Ende Mai 2016 – vor nunmehr drei Jahren – feierten wir mit geladenen Gästen aus aller Welt und unseren Mitarbeitern die Eröffnung der Möllers Group Academy. Heute kann Geschäftsführer Jörg Freyer eine positive Bilanz ziehen: „Es war die richtige Entscheidung. Die Academy bietet uns und unseren Kunden ein weltweit einmaliges Umfeld zum Schulen, Testen und Forschen.“ Neun Monate Gesamtbauzeit und drei Millionen Euro investierte die westfälische Ideenschmiede. An der weltweit einzigen palettenlosen Linie im Produktionsmaßstab lernten seither fast 60 Teams aus zahlreichen Nationen. 

Schwerpunkte setzt das Team um Marco Pöpsel, Leiter Möllers Group Academy/F&E Center auf die Bereiche Materialienverbrauch, Bedienkompetenz und Professionalität in der Wartung. Ziel der Academy ist es, Kompetenzen an der Full Line zu bündeln, um Maschinen und Verbrauchsmaterialen konsequent zu optimieren – für nachhaltigen Benefit auf Kundenseite. 

Schulungen für Kunden, Partner und inhouse-Teams

Die Möllers Group Academy ist offen für Kunden, Geschäftspartner und natürlich die eigenen Kompetenzteams. Sie profitieren vom topmodern ausgestatteten Seminarbereich, der direkt an die Maschinenhalle grenzt. 

„Die Komplettlösungen der Möllers Group zum Abfüllen, Palettieren, Verpacken und Verladen sind immer so gut, wie die Menschen, die sie bedienen“, spiegelt Norbert Frenzel, Leiter Vertrieb, das Bestreben widerspiegelt, neben robusten High tech-Maschinen auch die bestmögliche Ausbildung an der Full Line zu bieten.

Das Angebot: innovativ und hochflexibel

Der ganzheitliche Ansatz von „Total Cost of Ownership“ steht zunehmend im Fokus innovativer Unternehmen. Die jährlichen Kosten zum Betrieb einer Anlage überschreiten meist wesentlich die eigentlichen Anschaffungskosten der Produktionsanlage. Deshalb stellt die Optimierung des Produktionsprozesses eine entscheidende Herausforderung für den ökonomischen Erfolg eines Unternehmens dar. Genau hier setzt das Angebot der Academy an.

Denn so flexibel wie die Full Line der Academy sind auch die Seminare, die optimal an die jeweiligen Teilnehmer und deren Full Line angepasst werden. Die gelebte Service-Idee der Möllers Group Academy optimiert Verfügbarkeit, Leistung und Qualität der Full Line. Das Ergebnis: jährliche Einsparungspotenziale auf Kundenseite in Millionenhöhe. 

Full Line. High Quality. Wissen auf ganzer Linie

Seit 1952 lebt die Möllers Group das Konzept „Full Line. High Quality.“ der Materialabfüllung über die Palettierung und Verpackung bis zur Verladung. In der Möllers Group Academy erleben Gäste an der Full Line bewährte und vielfach ausgezeichnete Komponenten neben Innovationen, beispielsweise der Sackwendevorrichtung oder dem automatischen Folienwechsel. 

Innerhalb der Full Line agiert sich ein Palettierer der Baureihe PLS-C, der mühelos Packgut mit geringer Formfestigkeit oder schwer palettierbare Säcke handelt. Den Kern der Full Line bildet neben dem Palettierer die Stretchmaschine der Möllers Group, die HSA Vario. Die dort entstandene Haube schützt dank ausgereifter Technologien Ladung mechanisch und gegen Umwelteinflüsse. 

Die Full Line der Möllers Group Academy zeigt sich ebenso flexibel wie die Anforderungen der Weltmärkte. So präsentiert sich in der lichtdurchfluteten Halle die jüngste Maschinengeneration – aufgerüstet mit Zusatzmodulen, an denen die aktuellen Entwicklungen der Möllers Group beeindrucken. 

Umfassend testen und gezielt forschen 

Die Möllers Group Academy ermöglicht weitgehende Betrachtungen der Produktionsprozesse vom Absacken über das Palettieren und Verpacken bis zur Ladungssicherung. Erfahrungen, Fachwissen und Expertisen, die auf der Installation und Betreuung von über 3000 Referenzen im Weltmarkt basieren. 

Als weltweit einzige, palettenlose Schulungs-Linie überzeugen die Vorteile dieser Versandeinheit – neben bewährten Techniken wie dem Palettieren auf Palette. Getestet werden – im Kundenauftrag und mit Partnern verschiedenartiger Produkte sowie das Haubenquerstretch-Verfahren mit Folien aller Art und jeder Dimension.

Das Team der Academy leistet so einen wertvollen Beitrag, um Zielkunden mit neuen Technologien und Konstruktionen zu entlasten. Darüber hinaus werden gemeinsam mit Kunden individuelle, produktbezogene Testläufe durchgeführt.

Für die kommenden Jahre dürfen Kunden, Partner und Inhouse-Teams in der Academy zahlreiche Upgrades erwarten. 

Back